Musikalische Früherziehung Oer-Erkenschwick

Musikalische Früherziehung

Das Konzept der musikalischen Früherziehung setzt zwischen dem 3,5 und 6ten Lebensjahr an. Hierbei werden Kinder spielerisch und mit viel Freude an die Grundlagen der Musik herangeführt. So wird Ihre Wahrnehmung gesteigert, ihre Kreativität gefördert und ihr Horizont erweitert. Eine frühe Bildung in diesem Bereich ist wichtig für den späteren Werdegang des Kindes. Deshalb setzen wir auf jahrelang erprobte Methoden. Singen und musizieren auf elementaren Instrumenten ist dabei ebenso wichtig wie Bewegung, Tanz und erste Erfahrungen mit der Musiklehre. Außerdem soll bei den Kindern durch das Kennenlernen traditioneller Instrumente das Interesse und die Begeisterung für Musik geweckt werden.

Unterrichtsinhalte der musikalischen Früherziehung:

  • Singen und Sprechen
  • Bewegung und Tanz
  • Musikhören
  • Elementares Instrumentalspiel
  • Instrumentenkunde
  • Erfahrungen mit Inhalten der Musiklehre (Notenwerte, Notennamen)
  • Malen und Gestalten
Einstieg: Kinder ab 4 – 6 Jahren
Kursform: Gruppenunterricht max. 10 Kinder
 Zeitraum:  Donnerstag 16.00 – 16.45
Advertisements